Weihnachtsmarkt in Oberhausen
Salzburger Oktoberfest
Kaml Catering - Salzburger Gastlichkeit

Flachau Lexikon

Unser kleines Lexikon rund um Flachau

Sie wissen nicht was Flachau ist oder wo das Salzburger Land liegt? Sie möchten in Erfahrung bringen, welche Urlaubsaktivitäten das Salzburger Land und Flachau im Sommer sowie im Winter bietet? Diese und weitere Fragen werden Ihnen im Flachau-Lexikon beantwortet.
Holen Sie sich hier Informationen über Ihren nächsten Sommer- oder Winterurlaub in den Bergen Österreichs.
Was und wo ist Flachau?
Urlaubsort im Salzburger Land
Flachau ist ein wunderschönes Fleckchen Erde inmitten malerischer Bergkulisse im Herzen des Salzburger Landes in Österreich. Sommer wie Winter können Sie hier erlebnisreiche und erholsame Urlaubstage verbringen, sich sportlich auspowern, einfach die malerische Natur genießen und unvergessliche Partys feiern! Flachau ist legendär für seinen Après Ski! Mit der FlachauAlm und dem Salzburger Oktoberfest bringen wir diese einzigartige Partystimmung auch nach Oberhausen!
Winterurlaub in Flachau
Skifahren in Flachau ©TVB Flachau
Ein Wintersportort mit Charme. Im Zentrum von Ski amadé, Österreichs größtem Skiverbund mit über 270 Liften und 860 bestens präparierten Pistenkilometern.

Freuen Sie sich auf breite Pisten für Kenner, Ein- und Aufsteiger, auf moderne und komfortable Bergbahnen sowie auf Lokale – urig wie stylisch, von Après-Ski über Candlelight bis Dance und Sound in neuer Lifestyle-Manier.

Im Ski-Weltcup zu Hause - auch das trifft's, denn seit 20 Jahren werden hier regelmäßig alpine Skirennen ausgetragen. Lassen Sie sich diese einmalige Stimmung und riesen Gaudi nicht entgehen!
Mit Schnee und fröhlichen Menschen hat man in Flachau aber noch viel mehr vor. Hier schickt man Sie zum Rodeln auf superlange, beleuchtete Bahnen, man fährt mit Ihnen Schlitten im Alpincoaster Lucky Flitzer, lässt Sie beim Snowzorbing den Hang runterkugeln und zeigt Ihnen, wie man beim Snowbiking im Sitzen Skifahren kann. Schließlich geht's noch ab ins Wasser: Denn auch in der Therme Amadé mit In- und Outdoor-Pools, Sauna und der einzigartigen Loopingrutsche ist Spaß für alle garantiert.
Skifahren mit Familie und Freunden in Flachau ©TVB Flachau
Skiurlaub in Flachau in tief verschneiten Landschaften, Ski amadé ©TVB Flachau
Modernste Liftanlagen bringen Sie auf die Gipfel des SKigebiets snow space Flachau ©TVB Flachau
Sommerurlaub in Flachau
Wandern in Flachau mit einzigartigen Berganorama im Salzburger Land ©TVB Flachau
Sport, der Spaß macht - das ist auch im Sommer das Motto in Flachau. Hochseilkletterngarten, Rafting, Klettern, Segway, Mountaincart,… das umfangreiche Funsport-Angebot mit der Prise Herzklopfen macht den Sommer in Flachau zu einem echten Highlight. Durch geführte Touren wird die Bergwelt für jeden erlebbar, auch den Mountainbikern wird Service total geboten.

Und rundum erwartet Sie die sprichwörtliche Flachauer Geselligkeit mit Festen, Livemusik und echten Event-Highlights wie der Bike Night Flachau oder der Flachauer Dorfgaudi.
Zorbing in Flachau: das heißt Rollen in der Riesenkugel! ©TVB Flachau
Wandern im Familienurlaub in Flachau ©TVB Flachau
Unzählige Wanderrouten erwarten Sie im Sommerurlaub in Flachau ©TVB Flachau
Das Salzburger Land
Urlaubsparadies Österreich
„Winterurlaub im SalzburgerLand“ klingt wie Musik in den Ohren zahlreicher Wintersportler. Rund 100 Wintersportorte in 22 Skiregionen bieten eine einzigartige Sinfonie aus Winter, Schnee und Spaß. Für melodische Wintererlebnisse abseits der Piste sorgen romantische Schneeschuhwanderungen durch die verschneite Winterlandschaft, spannende Events, coole Nächte im Igludorf auf 2.500 Meter Seehöhe und kuschelige Almdörfer. Kulinarische Meisterwerke genießen Wintersportler in über 380 Hütten – in urigen Skihütten ebenso wie in modernen Genuss-Lounges.
Der FIS Damenslalom in Flachau ©TVB Flachau
Der Winter im Salzburger Land wartet mit zahlreichen vielfältigen Veranstaltungen. Wettkämpfe, Partys, Familienspaß und Hochkultur heißt es dann in Stadt und Land. Der Schnee bietet mit seinen zahlreichen Spielarten die besten Voraussetzungen für Veranstaltungen zum Mitmachen, Abtanzen oder Zuschauen. Ob ein spektakulärer Nachtslalom, eine Schatzsuche für die ganze Familie, Speed-Wettbewerbe mit Promi-Faktor oder das härteste Skitourenrennen der Welt: Langeweile kommt bestimmt keine auf. Auch die winterliche Mozartstadt bietet sich mit einem hochkarätigen Kulturprogramm – Konzerte, Oper, Theater und Ausstellungen – für einen Ausflug an.

Eines der Highlights im Winter ist der FIS Skiweltcup Damen Nachtslalom in Flachau am 10.01.2017 statt.
Seit 2010 werden die Rennen als Nachtslalom bei Flutlicht ausgetragen und von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm begleitet. Die einzigartige Atmosphäre im snow space ist sowohl für Zuschauer als auch für die Athletinnen ein besonderes Erlebnis. Die Siegerin wird zur „snow space princess“ gekürt. In den letzten Jahren erkämpften sich Veronika Velez Zuzulova, Marlies Schild, Tanja Poutiainen und Maria Riesch diesen Titel.

 
Mozartstadt Salzburg - Sehenswürdigkeiten und Kultur
Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse in Salzburg ©Tourismus Salzburg
Mit rund 4.000 Veranstaltungen im Jahr ist die Mozartstadt Salzburg eine Kulturmetropole von Weltformat. Doch nicht nur in der Stadt, auch in den Ferienregionen finden während der Sommermonate zahlreiche Veranstaltungen statt, die längst zu echten Institutionen geworden sind: So etwa das Internationale Jazzfestival in Saalfelden, der Mattseer Diabelli Sommer oder das Festival sommer.frische.kunst in Bad Gastein. Auch das vielfältige Angebot an Sehenswürdigkeiten im SalzburgerLand lässt keine Wünsche offen: Museen, Ausstellungen, Burgen, Festungen, Schlösser, Kirchen, Friedhöfe, berühmte Plätze oder Straßen uvm.
 
Salzburger Festspiele
Jedermann auf den Salzburger Festspielen ©Tourismus Salzburg
Das Kulturereignis des Jahres! Von Juli bis August blickt die kulturinteressierte Welt nach Salzburg zu einem der hochkarätigsten Festivals, den Salzburger Sommerfestspielen. Die alljährlich in der Mozartstadt stattfindenden Festspiele zeichnen sich durch höchste musikalische Qualität, das Engagement internationaler Künstler und eine geglückte Kombination aus Tradition und Moderne aus. Den kulturellen Höhepunkt neben zahlreichen Opern, Konzerten und Schauspiel, bildet das berühmteste Schauspiel der Festspiele: "Jedermann" von Hugo von Hofmannsthal.
Festung Hohensalzburg - das Wahrzeichen der Stadt ©Tourismus Salzburg
Festspiele in Salzburg ©Tourismus Salzburg
Schloss Mirabell in Salzburg ©Tourismus Salzburg
 
Salzburger Almsommer - Abkühlung an Sommertagen
Im Badeparadies Salzburg findet man an heißen Sommertagen Abkühlung bei bester Wasserqualität in 180 natürlichen Seen, 22 angelegten Badeseen und über 60 Freibädern. Auch die Palette an Wassersportmöglichkeiten ist groß: Ob Segeln, Kanufahren, Surfen, Tauchen, Rafting, Canyoning, Angeln oder Kajakfahren, das Land Salzburg ist ein Paradies für Wassersportler und alle, die das nasse Element für sich entdecken möchten.

Salzburger Almsommer: Die Salzburger Almen und ihre Hütten sind zwei von alters her miteinander verbundene Begriffe. Genau jene klassischen Eigenschaften und Gepflogenheiten sind es auch, welche die 154 „zertifizierten Almsommerhütten“ kennzeichnen. Dazu zählt sowohl der typische Almcharakter als auch die bergbäuerliche Bewirtschaftung und Bewirtung der Wanderer mit in der Region hergestellten Produkten. Die Almen sind nur über Wanderwege oder einen Lift erreichbar. Spezielle Schwerpunkte: Das Gemeinsame ist die eine Seite der Salzburger Almsommerhütten. Daneben herrscht in der Welt von Enzian und Latschenkiefer ein reger Sinn für das Besondere. So hat sich mancher Standort in den Bergen als Kinderwagen-Alm profiliert, während auf den Kinderalmen dem Nachwuchs mit Streichelzoo, Natur-Spielplatz und Wasser-Erlebniszone Kurzweil geboten wird. Großen Zuspruch dürften die Mountainbike-Almen erfahren, seit immer mehr Bergaufstrebende mit dem Geländerad Höhenmeter machen. Eine fesselnde Atmosphäre versprechen auch die Ambitionen, bildende Kunst, Literatur und Theater im Alm-Ambiente anzusiedeln.
Schwimmspaß im See ©TVB Flachau
Kajak fahren im Salzburger Land ©TVB Flachau
Stand up Paddeling im Sommerurlaub in Salzburg ©TVB Flachau
 
Brauchtum, Geschichte und Tradition erleben
Alte Bräuche haben sich im Salzburgerland über Jahrhunderte erhalten. Noch heute werden Traditionen und Rituale von Einheimischen genauso gelebt und gefeiert wie viele Generationen zuvor. Ob das beliebte Maibaumaufstellen, das Preberschießen Ende August im Lungau, der Hengstauftrieb im Juni in Rauris oder das Schifferstechen in Oberndorf im August: Besucher und Gäste erwartet überliefertes Brauchtum, das dem Wandel der Zeit erfolgreich getrotzt hat. Viele der Traditionen sind eng mit dem bäuerlichen Jahr verknüpft und dienen dem Fruchtbarkeitssegen oder der Danksagung. Der Bauernherbst, von Ende August bis Ende Oktober, in der Stadt Salzburg und im Salzburgerland lockt Jahr für Jahr zahlreiche Besucher zu seinen über 2.000 Veranstaltungen, in 73 Orten. Bunte Almabtriebe, Erntedank- und Brauchtumsfeste, Bauernmärkte, g’schmackige Spezialitäten und Volksmusik begeistern Besucher und Einheimische.
Jause auf der Alm im Familienurlaub in Salzburg ©Salzburg Land Tourismus
Brauchtum im Almsommer im Salzburger Land ©Salzburg Land Tourismus
Wandern im Almsommer in Salzburg ©Salzburg Land Tourismus
Salzburger Sportwelt
Flachau im Salzburger Land ist, neben 7 weiteren Orten, auch Teil der Salzburger Sportwelt und bietet damit Sommer wie Winter viele tolle Angebote für Ihren unvergesslichen Urlaub.
 
Winterparadies SalzburgerLand
Als eines der renommiertesten Skigebiete der Alpen hat das Winterparadies Salzburgerland alles zu bieten, wovon Urlaubsgäste träumen: Schneesicherheit, modernste Infrastruktur, über 2.000 bestens präparierte Pistenkilometer, 2.200 Kilometer Langlaufloipen, 36 Höhenloipen und 565 Liftanlagen.

In den 100 Wintersportorten der 22 Skiregionen wird Jahr für Jahr großzügig in neue Anlagen investiert. So darf man sich über Skipisten mit Nachtbeleuchtung, abwechslungsreiche Snowparks und zahlreiche moderne Lifte und Seilbahnen freuen.
Winterurlaub mit Skifahren in Salzburg ©TVB Flachau
Skiurlaub in Ski amadé ©TVB Flachau
Fun im Skiurlaub in Flachaú, Salzburger Land ©TVB Flachau
 
Super Ski Card - Pures Schneevergnügen auf über 2.500 km
Maximaler Ski- und Snowboardspaß auf über 2.500 abwechslungsreichen Pistenkilometern bietet die Salzburg Super Ski Card und ist damit seit Jahren der absolute Liebling bei begeisterten Wintersportlern. Sie ist gültig in 22 Skiregionen im SalzburgerLand sowie in angrenzenden Skigroßräumen und umfasst damit das "größte Skigebiet der Welt". Sie ist aber nicht nur räumlich, sondern auch zeitlich flexibel einsetzbar: Vom 3-Tage-Skipass über das 10-Tage-Wahlabo bis hin zur Saisonkarte. Skivergnügen pur für Profisportler, Einsteiger und Genussfahrer.
 
Ski- und Snowboardschulen
Skifahren und Snowboarden lernen im Winterurlaub ©TVB Flachau
Die über 116 Skischulen des Salzburger Landes bieten ein vielfältiges zielgruppenorientiertes Kursprogramm, für Kinder und Erwachsene.
Neben klassischem Skifahren und Snowboarden, werden auch zahlreiche alternative Schneesportarten mit richtiger Skitechnik sowie die optimale Skitaktik vermittelt. Auch Kurse für Pistentricks, Sprünge und Freeride im Gelände werden angeboten.
 
Nordic Sports & andere Trendsportarten
Nordic Fitness, Nordic Walking oder Nordic Cruising – im Salzburgerland wird den nordischen Wintersportarten in wunderbar idyllischen Naturlandschaften gefrönt. So etwa beim klassischen Langlaufen auf den perfekt präparierten Loipen, beim Walken auf 2.600 Kilometer Winterwanderwegen, beim Nordic Cruising querfeldein, beim Schneeschuhwandern oder beim Tourenskigehen.

In Bramberg am Wildkogel ist die 14 Kilometer lange Rodelbahn eine echte Attraktion: Sie zählt zu den längsten Abfahrten der Welt. Darüber hinaus gibt es weitere 120 Rodelbahnen, die Hälfte davon ganz oder teilweise beleuchtet und 68 Eislaufmöglichkeiten.

Adrenalin-Kick pur! Neben den gängigen Wintersportarten bieten sich auch Aktivitäten an, die Adrenalin-Junkies begeistern werden: Snowkiten, Airboarden, Zorbing, Snowtubing, Eisklettern auf gefrorenen Wasserfällen oder künstlichen Eistürmen, oder beim „Flug“ mit dem Flying Fox XXL in Leogang.
Snowbiken im Salzburger Land ©TVB Flachau
Rodeln im Winterurlaub ©TVB Flachau
Schneeschuhwandern in unberührter Natur in Österreich
 
Salzburger Almsommer
Deftige Jause zum Almsommer im Salzburger Land
Auf den Salzburger Almwegen geht es 350 km quer durch den Pongau. Auf den, entlang der Wegstrecke liegenden, 120 Almen sind Wanderer herzlich willkommen und werden mit selbsterzeugten Almprodukten verköstigt.

Tipp: Der Wanderführer mit einer detaillierten Beschreibung der 31 Etappen, kann kostenlos unter www.salzburger-almenweg.at bestellt werden.

Pilger- und Weitwanderwege wie der Salzburger Jakobsweg oder die Via Nova führen auf beschilderten Routen durch eindrucksvolle Naturlandschaften und beschauliche Orte.

Genießen Sie regionale Produkte auf den Almen der Region
Verbringen Sie die schönste Zeit im Jahr mit Ihrer Familie im Sommerurlaub © TVB Altenmarkt-Zauchensee
Wandern im Salzburger Land ©TVB Flachau
 
Genussradeln & E-Biken
Zahlreiche Radwege führen Sie durch Stadt und Land in Salzburg
Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Naturdenkmäler, wunderschöne Ortschaften und Ausflugsziele entlang der beliebtesten Fernradwege im Salzburgerland laden zum Erholen, Verweilen und Genießen ein.

Beliebte Fernradwege im Salzburgerland:
  • Tauern-Radweg
  • Mozart-Radweg
  • Salzkammergut- Radweg
  • Mur-Radweg
  • Alpe-Adria Radweg (von der Mozartstadt Salzburg bis nach Grado, Italien)

Tipp: Leihen Sie sich ein E-Bike in einem der zahlreichen Verleihe des Salzburger Landes. So wird auch das Erklimmen von Gipfeln ein Genuss!
 
Mountainbiken & Rennradfahren
Auf 4.000 Kilometern Mountainbike-Strecken verschiedenster Schwierigkeitsgrade machen Biker im SalzburgerLand Höhenmeter und erleben die traumhafte Landschaft aus luftiger Höhe.

Ein Muss für alle Mountainbiker:
  • Großglockner-Route (Rad & Bike-Region Pinzgau)
  • Bike-Park (Leogang)
  • Nine-Knights Trail (Neukirchen am Wildkogel)
  • Adidas Freeride (Hinterglemm)
  • Freeridestrecke „X-Line“ (vom Gipfel des Schattbergs nach Saalbach)
  • Mountainbikepark (Wagrain)

In der Rennradregion SalzburgerLand Salzkammergut gibt es 25 ausgewiesene Rennradtouren. Ein dichtes Netz an Rennrad-Touren offeriert auch die Salzburger Sportwelt und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Radurlaub in der Salzburger Sportwelt
Mountainbiken durch Almengebiete ©TVB Flachau
Bike Night Flachau - ein Event der Extraklasse ©TVB Flachau
 
Pitchen & Putten mit Natur-Genuss-Garantie
Golfurlaub in der Sportwelt Salzburg
Golfer kommen im SalzburgerLand voll auf ihre Kosten. Vom malerischen Platz vor den Toren Salzburgs über sportlich entspannte 9-Loch-Anlagen bis hin zu Plätzen mit 18 Greens finden Golfbegeisterte im Salzburgerland alles, was das Herz begehrt. Und dank der Golf Alpin Card genießt man die Vielfalt der Salzburger Golf Alpin-Partnerclubs zu tollen Preisen.
Was ist ein Oachkazlschwoaf ?
Ein kleines Stück Österreich in Oberhausen
Typisch österreichisch: Oachkatzlschwoaf
Oachkatzlschwoaf [ˈoa̯χkaʦl̩ˌʃwoa̯f] ist ein Begriff im österreich-bayrischen Sprachraum und bezeichnet das Hinterteil oder auch Schweif, des fast ganz Europa besiedelndem Eichhörnchen oder auch Eichkätzchen
(Sciurus vulgaris).

Es heißt, dass nur ein richtiger Bayer oder Österreicher in der Lage ist Oachkatzlschwoaf richtig auszusprechen. Daher gilt für jeden "Piefke" in Österreich, der sich vom Schorle trinkenden Preußen abheben will, Oachkatzlschwoaf in geselliger Stammtischrunde richtig auszusprechen. Damit verdient man sich nicht nur den Respekt seiner Mundart-sprechenden Freunde sondern auch das eine oder andere Schnapserl.

Dass die Deutschen zum Kren - Meerrettich - und zum Krampus - Knecht Ruprecht - sagen und dabei noch Schorle trinken, verzeiht der Österreicher ihnen nie und so gilt der Brauch des «lass den Piefke Oachkatzlschwoaf sagen» als fester Bestandteil der Alpenkultur.